COVID-19 – Hilfe von Para los Indigenas

AE – COVID-19 hat alle getroffen – auf der ganzen Welt. Besonders leiden die Menschen in armen Ländern. Auch dort gibt es wieder grosse Unterschiede. Die Indigenas leiden vermehrt – und bei diesen vor allem die älteren Menschen.

Wir leisten einen kleinen Beitrag zur Verbesserung des Alltages.

COVID-19 – Hilfe von Para los Indigenas2021-12-30T12:14:24+00:00

Mühle in Shuyo Grande

AE – Alte Mühlen gibt es vielerorts. Bei uns fast nur noch als Museum oder in Museen. In Ecuador in den Anden werden sie noch relativ oft benutzt. Sie sind aber nicht so vielfältig und meist lässt sich nur ein Mehl herstellen – verschiedene Feinheiten lassen sich selten einstellen.

Mühle in Shuyo Grande2021-10-05T08:21:44+00:00

Musica ecuatoriana

Ein Freund von mir spielt mit seinem Vater typische indigene Musik. Leider gibt es nicht mehr viele junge Leute, die diese Musik hören und vor allem noch weniger solche, die sie selber spielen.

Musica ecuatoriana2021-02-02T17:00:10+00:00

Minga in Santo Domingo

Es geht los mit dem Bau des Kindergartens. Die Gemeinschaft leistet Fronarbeit (Minga). Je nach Arbeit muss mindestens eine Person pro Familie an dieser Minga teilnehmen. Während des ganzen Baus muss mindestens ein Handlanger als Hilfe für die Handwerker zu Verfügung stehen.

Minga in Santo Domingo2019-05-21T06:27:54+00:00
Nach oben