Wer sind wir

Wir sind ein Verein in der Schweiz, welcher sich für die Ärmsten in Ecuador (Südamerika) engagiert. Unser Team besteht aus zwei ehemaligen Freiwilligen, welche mehrere Einsätze in Ecuador geleistet haben. Sie kennen die Situation vor Ort bestens. Dies was die Örtlichkeiten wie auch die Projekte betrifft.

Im Oktober 2011 haben wir den Verein ECUAVISION gegründet. Dieser ist seit Juni 2013  von der Steuerbehörde (Kanton Wallis) anerkannt.

Somit  kann Deine Spende von den Steuern abgezogen werden. 

Was tun wir

Wir unterstützen kleine Projekte für Indígenas in der Gemeinde Simiatug (und auch Angamarca). Wir kennen die Situation der Familien genau und können so die notwendige Hilfe anbieten. Vor allem kommen Frauen in den Genuss unserer Hilfe. Diese sind es, die für das Wohl der Familie vor allem zuständig sind.
Kindergarten Santo Domingo

Kind im Kindergarten von Santo Domingo während einer Verpflegungspause

Wohin fliesst Deine Spende

Praktisch 100% der jährlich bei uns eingehenden Spenden werden nach Ecuador weitergeleitet. Wem geholfen wird, wird während unserer jährlichen Reise nach Ecuador ermittelt. Indem wir mit den Leuten, aber auch mit Vertretern von Institutionen reden. So sind es sowohl die Salesianer Schwestern wie auch Padres, die uns die nötigen Tipps geben, bevor wir mit den Familien ins Gespräch kommen. Meistens sind die Begünstigten in Form von Vereinen oder Kooperativen organisiert.

Die Kosten für Werbung und Administration sind sehr tief gehalten. Diese werden grösstenteils privat übernommen, da das Team ehrenamtlich arbeitet.